Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

» Home

Infos zur Anreise nach Nicaragua

Anreise Flug Nicaragua

Anreise Nicaragua mit dem Flugzeug

Die Anbindung erfolgt primär über Managua. Direktverbindungen nach Europa gibt es nicht, in der Regel fliegt man über die USA. Wer in den Südwesten Nicaraguas oder die Rio San Juan Region möchte, für den könnte daher ein Flug nach Liberia oder San Jose in Costa Rica interessant sein. Dies gilt vor allem für Besucher aus Europa, da man San Jose ab Frankfurt bzw. Liberia ab London direkt erreichen kann.

Die Flugzeit von Deutschland (Frankfurt) nach Nicaragua (Managua) beträgt mindestens 16:05 Stunden (mit 1 Zwischenstopp z. B. in Miami).

Wichtige Flughafen in Nicaragua

Anreise Bahn Nicaragua

Anreise Nicaragua per Bahn

Wie in den meisten anderen Ländern der Region, ist das Bahnnetz schlecht bzw. genau genommen nicht extistent. Offiziell wurde die Bahn 1994 aufgelöst und große Teile direkt verschrottet. Eine Neuaufnahme eines Bahnverkehrs im Land ist eher theoretischer Natur. In Nachbarländer gibt es keine Direktverbindungen.

Anreise Auto Nicaragua

Anreise Nicaragua mit dem eigenen Fahrzeug

Es gibt zwei wichtige Grenzübergänge nach Costa Rica: Peñas Blancas und Los Chiles/San Carlos. Nach Honduras gibt es deren drei: Los Manos und zwei Übergänge am Panamerican Highway nördlich Leon.

Innerhalb des Landes könnte man grob eine Zweiteilung bezüglich der Straßenqualität an sich machen. Die Straßen an der Pazifikküste sind, verglichen mit anderen Ländern der Region, einigermaßen ordentlich. Die Straßen an der Atlantikseite sind vergleichsweise schlechter. Grundsätzlich gilt für das ganze Land: während der Regenzeit leiden einige Straßen enorm und können stellenweise unpassierbar sein. Insgesamt wird das Selbstfahren im Land als ziemlich stressig beschrieben, vor allem größere Städte sollte man meiden. Was man auch beachten sollte: wer selbst fährt und möglicherweise in einen Unfall verwickelt wird, der sollte das Auto nach dem Unfall überhaupt nicht bewegen. Dies kann nur die Polizei erlauben, ansonsten bleibt man auf den Kosten sitzen.

Anreise Schiff Nicaragua

Anreise Nicaragua mit dem Schiff

Große Seehafen im Land sind Puerto Cabezas und Bluefields (Karibik) bzw. Corinto, San Juan del Sur und Puerto Sandino (Pazifik)

Zwischen Los Chiles Costa Rica und San Carlos verkehren kleine Boote, die Lanchas. Die Route über den Rio Frio ist durchaus günstig und vor allem schön.

Relativ neu ist die Passagierfähre von La Union El Salvador nach Corinto in Nicaragua.

Im Land sind in einigen Regionen Schiffe bzw. Boote sehr wichtig. So ist das z. B. der einzige Weg, um zu den Solentinames oder die Isla De Ometepe zu kommen. Ebenfalls das bevorzugte Reisemittel ist es zur Big Corn Island. Allerdings wäre im letztgenannten Beispiel der Flug zum Corn Island Airport möglich.

Anreise Bus Nicaragua

Anreise Nicaragua mit dem Bus

Grenzüberschreitende Routen gibt es zwischen Managua und San Jose in Costa Rica sowie nach San Salvador, El Salvador und Honduras. Theoretisch gibt es dann auch noch erweiterte Linien, welche bis Panama und Guatemala fahren. Die Busse sollen qualitativ in Ordnung sein, allerdings sind sie in der Regel immer ganz gut frequentiert. Als weniger empfehlenswert gelten die günstigen aber qualitativ schlechten Chicken Buses.

Für Alternativtourer hat sich eine andere Variante als noch günstiger erwiesen: man reist im Land bis zu einem Grenzübergang z. B.nach Costa Rica. Dort geht man über die Grenze und nimmt dann einen Bus in Costa Rica. Das ist noch einmal deutlich günstiger und man ist insgesamt noch variabler, allerdings dauert es in der Regel auch länger als eine Direktroute.

Da die Bahn nicht extistent ist und das Flugnetz zumindest nicht überragend, sind Busse für den ÖPNV in Nicaragua das Mittel der Wahl. Sehr oft findet man ausrangierte ehemalige US-Schulbusse und die sind in der Regel sehr gut belegt. Daneben gibt es so genannte Microbusse im Van-Format.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Die Einreise für Deutsche Staatsangehörige ist möglich mit Reisepass, vorläufigem Reisepass und bei Kindern mit Kinderreisepass. Die Papiere müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Für Touristische Reisen ins Land bis 90 Tage benötigt man kein Visum, man muss jedoch bei Einreise eine Touristenkarte erwerben.

Internetadressen


Anzeigen