Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

» Home

Infos zur Anreise nach Tunesien

Anreise Flug Tunesien

Anreise Tunesien mit dem Flugzeug

Tunesien ist recht gut ab Deutschland erreichbar. Direktflüge nach Tunis, Monastir und Djerba gibt von etlichen Deutschen Flughafen sowie ab Wien, Zürich und Genf.

Flughafen in Tunesien

Flugzeiten Deutschland/Österreich/Schweiz

Flüge innerhalb des Landes

Tunis ist das Zentrum der nationalen Verbindungen, von hier geht es u. a. nach Djerba, Sfax, Tozeur, Tabarka und Monastir.

Anreise Bahn Tunesien

Anreise Tunesien per Bahn

Mit der Bahn könnte man theoretisch von Algerien ins Land reisen, die Strecke ist jedoch nicht immer offen (hängt immer etwas von der aktuellen politischen Situation ab). Im Land ist Tunis Drehkreuz für den Bahnverkehr. Von dort geht es u. a. Richtung Süden (Sousse, Monastir, Sfax, Gabès, Tozeur) bzw. nach Bizerte, Tabarka, Mateur, Beja, Hammamet, Nabeul, und Gafsa. In Tunis selbst gibt es eine S-Bahn sowie ein gutes Netz an Nahverkehrsverbindungen u. a. nach Karthago, La Goulette oder La Marsa.

Anreise Auto Tunesien

Anreise Tunesien mit dem eigenen Fahrzeug

Theoretisch könnte man über die Grenzen nach Algerien oder Libyen mit dem Auto ins Land kommen. Allerdings hängt das immer ein Stück von den politischen Gegebenheiten ab und dürfte nicht wirklich eine Option sein. Im Land findet man ein stellenweise recht gut entwickeltes Straßennetz vor. Es gibt zumindest einige recht gut ausgebaute Schnellstraßen bzw. Autobahnen. Die wichtigsten bzw. am besten ausgebauten sind

Anreise Schiff Tunesien

Anreise Tunesien mit dem Schiff

Auch bezüglich der Schiffsanreise ist Tunis eine Art internationales Drehkreuz, von hier gibt es Verbindungen nach Frankreich (Marseille), Italien (Genua, Neapel, Palermo, Trapani) und Malta. Eine Überfahrt ab Frankreich dauert 20 24 Stunden, ab Italien zwischen 7 und 24 Stunden (die sehr kurzen Verbindungen sind jene ab Sizilien). Weitere wichtige Hafen im Land sind z. B. Rades, Gabes, Sousse, Sfax, Zarzis.

Innerhalb des Landes sind vor allem die Verbindungen vom Festland nach Kerkennah und Djerba wichtig.

Anreise Bus Tunesien

Anreise Tunesien mit dem Bus

Theoretisch könnte man über die Grenzen zu Algerien und Libyen wohl auch mit dem Bus ins Land kommen, meines Wissens gibt es hier aber keine offiziellen Linien. Im Land gibt es ein recht gut entwickeltes nationales Busliniensystem. Die Großstädte sind alle miteinander verbunden, auch hier könnte man Tunis als eine Art Drehkreuz sehen. Eine recht beliebte Sonderform sind die Louages, im Grund nicht mehr und nicht weniger als Sammeltaxis bis maximal 8 Passagiere.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Die Einreise für Deutsche ist grundsätzlich möglich mit Reisepass/vorläufigem Reisepass bzw. bei Kindern Kinderreisepass. Grundsätzlich ist wohl auch nach wie vor die Einreise mit Personalausweis möglich, dann muss man aber als Pauschaltourist die kompletten Reiseunterlagen vorlegen können. Die Dokumente müssen mindestens noch sechs Monate gültig sein, ein Visum wird für deutsche Touristen bei einem maximalen Aufenthalt bis 3 Monate nicht nötig.

Internetadressen


Anzeigen