Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

» Home

Infos zur Anreise nach Kroatien

Anreise Flug Kroatien

Anreise Kroatien mit dem Flugzeug

In Kroatien gibt es acht wichtige internationale Flughafen:

Flüge ab Deutschland

Flugdauer z. B. München – Zagreb ca. 1 Stunde

Anreise Bahn Kroatien

Anreise Kroatien per Bahn

Die Anreise aus dem Ausland per Bahn kann Sinn machen. Ab Deutschland gibt es durchaus ordentliche Verbindungen, genau genommen sind es zwei tägliche Verbindungen:

Im Land selbst ist der Bahnverkehr zwar ordentlich, aber nicht sehr gut. Zumindest ist das gesamte Netz sowohl baulich als auch von der allgemein Netzstruktur verbesserungswürdig. Dabei spielt der Nahverkehr (wie in vielen anderen Ländern auch) eher eine untergeordnete Rolle und kann mit dem Busnetz kaum mithalten. Eine Ausnahme: die Neigezüge zwischen Zagreb und Split.

Anreise Auto Kroatien

Anreise Kroatien mit dem eigenen Fahrzeug

Kroatien selbst besitzt eine ordentliche Verkehrsinfrastruktur, an der in den letzten Jahren kräftig investiert wurde. Dadurch sind die Autobahnen relativ neu, die Tunnel der Autobahnen zählen nach letzten Erhebungen zu den sichersten in Europa. Die Anreise per Auto ist traditionell sehr beliebt.

Wer von Deutschland kommt, wird in der Regel über Salzburg und Villach durch den Karawanken-Tunnel (Mautpflichtig) nach Ljubljana und Postojna nach Kroatien kommen. Wer über die Schweiz fährt, wird eher die Route über Verona - Udine - Postojna wählen.

Was man bei der Kalkulation beachten sollte: auf der Reise muss man immer wieder mautpflichtige Autobahnen und Tunnel befahren.

Auto Entfernung München – Zagreb ca. 550km

Anreise Schiff Kroatien

Anreise Kroatien mit dem Schiff

Für Kroatien wichtig ist auch der Seeverkehr. Durch die große Adriaküste gibt es dort einige wichtige Hafen. Der weitaus größte ist der in Rijeka, der zu den wichtigsten der gesamten Adria gehört. Daneben spielen die Hafen von Ploce und Split eine große Rolle. Für Touristen zweifellos am wichtigsten dagegen dürften Zadar, Split und Dubrovnik sein.

Wichtige Fährverbindungen nach Kroatien

Anreise Bus Kroatien

Anreise Kroatien mit dem Bus

Zwischen Deutschland und Kroatien gibt es eine Buslinie. Das dichteste Netz gibt es dabei vor allem von den Startorten in Bayern und Baden-Württemberg

Startorte in Deutschland: Hamburg, Hannover, Göttingen, Kassel, Berlin, Dortmund, Essen, Duisburg, Düsseldorf, Köln, Frankfur/M., Mannheim, Karlsruhe, Pforzheim, Stuttgar, Nürnberg, Ulm, Ingolstadt, München

Zielorte Kroatien: Porec, Rovinj, Pula, Rijeka, Crikvenica, Novi Vinodolski, Senj, Zadar, Sibenik, Trogir, Split, Makarska, Ploce, Dubrovnik

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Die Einreise ist für Deutsche grundsätzlich mit Reisepass oder Personalausweis möglich, die Papiere sollte mindestens solange gültig sein, wie man im Land ist. Nachdem Kroatien am 30.06.2013 den Beitritt zur EU vollzog, gilt die für EU-Staaten typische Reisefreiheit innerhalb der EU. Zu beachten ist jedoch, dass Kroatien nicht zum Schengen-Raum gehört (wichtig wegen der Grenzkontrollen!)

Es ist auch so, dass EU-Bürger, welche einen Aufenthalt länger als 90 Tage planen, spätestens acht Tage nach Ablauf der dreimonatigen Frist ihren vorübergehenden Aufenthaltsort bei der für sie zuständigen Polizeidienststelle anmelden.

Internetadressen


Anzeigen