Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

» Home

Infos zur Anreise nach Australien

Anreise Flug Australien

Anreise Australien mit dem Flugzeug

Der Flug nach Australien dürfte in der Regel die erste Wahl sein, wenn Europäer in das Land wollen. Verbindungen gibt es erstaunlich viele, auch wenn es sich praktisch nur noch um Via-Flüge handelt (über Asien/die Golfstaaten oder Nordamerika)

Mögliche Verbindungen wären z. B.:

Flugzeiten Deutschland/Österreich/Schweiz nach Australien (mit einer Zwischenlandung)

Die zehn wichtigsten Flughafen in Australien (bezogen auf das Passagieraufkommen)

Nationale Flugverbindungen

Aufgrund der Landesgröße spielt der nationale Flugverkehr natürlich eine wichtige Rolle im Land. Die vorgenannten Flughafen sind daher untereinander gut vernetzt, daneben gibt es noch viele weitere kleinere Flughafen, welche dann im nationalen Bereich eine durchaus wichtige Rolle spielen. Neben den oben genannten Flughafen wären dabei vor allem zu nennen:

Albury, Alice Springs, Armidale, Ayers Rock, Ballina, Burnie, Coffs Harbour, Devonport, Dubbo, Gladstone, Hamilton Island, Launceston, Newcastle, Rockhampton.

Anreise Bahn Australien

Anreise Australien per Bahn

Direktverbindungen aus dem Ausland gibt es nicht. Das nationale Netz wird von Rail Australia betrieben. Es erreicht nicht jede Ecke des Landes, einige Landesteile sind auch nicht ganz so gut erschlossen. Die besten Verbindungen finden sich konsequenterweise entlang der dicht besiedelten Ostküste. Außerdem gibt es einige wichtige Ost-West bzw. Nord-Süd Verbindungen.

Recht berühmte Züge sind der Ghan (Adelaide-Darwin) oder der Indian Pacific von Perth nach Sydney.

Für Bahnfahrer gibt es einige interessante Angebote, diese sollte man aber vorab besorgen: Austrail Flexi, East Coast Discovery Pass, Backtracker Rail Pass oder Great Southern Railway Pass.

Anreise Auto Australien

Anreise Australien mit dem eigenen Fahrzeug

Auch mit dem Auto kommt man im Normalfall nicht direkt nach Australien. Im Land kann das Anmieten eines Fahrzeugs eine echte Alternative sein. Wichtig: in Australien herrscht Linksverkehr. Der Ausländische Führerschein ist normal für einige Monate gültig, man benötigt in jedem Fall eine englische Übersetzung des Dokuments (erübrigt sich natürlich beim mehrsprachigen EU-Führerschein). Wer Zweifel hat, sollte sich einen internationalen Führerschein besorgen.

Anreise Schiff Australien

Anreise Australien mit dem Schiff

Die Schiffsreise nach Australien wäre theoretisch denkbar, größere Hafen gibt es in Adelaide, Fremantle/Perth, Melbourne, Sydney, Hobart und Victoria. Möglich wäre eine kombinierte Passagier-/Frachtschiffpassage von Rotterdam nach Australien. Aber: die Reise dauert im Schnitt gut 40 Tage.

Nationalen Fährverkehr gibt es vor allem vom Festland nach Tasmanien, daneben auch zur Kangaroo Island und zum Great Barrier Reef.

Anreise Bus Australien

Anreise Australien mit dem Bus

Busse sind natürlich für die Anreise nicht wirklich eine Option. Innerhalb des Landes sind Busse aber, trotz der Größe des Landes, eines der wichtigsten Verkehrsmittel für Reisen, auch für längere Reisen. Besonders diese großen Routen sind gut strukturiert, man erreicht mit dem Bus aber auch überraschend viele eher abgelegene Ziele.

Für die großen Routen stehen komfortable Expressbusse zur Verfügung. Auch für Busse gibt es ganz gute Sparpässe (Aussie Explorer Pass, Aussie Kilometre Pass, Tassie Pass für Tasmanien).

Die Großstädte sind in der Regel immer irgendwie untereinander verbunden, eine gewisses Drehkreuz ist Sydney. Direktverbindungen bestehen z. B. zwischen

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Grundsätzlich ist für Deutsche die Einreise mit Pass, vorläufigem Pass bzw. bei Kindern Kinderreisepass möglich. Die Dokumente müssen mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein. Vorsicht jedoch wegen der Zwischenstopps: hier muss man, zumindest wenn man den Transitbereich verlässt, die Reglungen der jeweiligen Länder berücksichtigen. In der Regel müssen die Dokumente mindestens 6 Monate ab Tag der Einreise gültig sein.

Zusätzlich zu diesem Papieren benötigt man ein Visum, welches vor Reiseantritt beantragt werden muss. Für Geschäftsreisende und Touristen aus der EU gilt seit Ende Oktober 2008 das Online-Meldeverfahren eVisitor. Beantragt wird es über www.border.gov.au für alle mitreisenden Personen, auch für Kinder. Die Reisenden werden per E-Mail benachrichtigt (geht normalerweise sehr schnell), ob sie als eVisitors einreisen dürfen. Das eVisitor-Visum wird bei den Grenzübergängen und anderen Stellen elektronisch gespeichert. Das Visum ist 12 Monate gültig und berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal drei Monaten in Australien.

Internetadressen


Anzeigen