Beachten Sie bitte vor Nutzung der Webseite die Datenschutzerklärung. Mit Nutzung der Webseite akzeptieren Sie diese.

» Home

Infos zur Anreise nach Ägypten

Anreise Flug Ägypten

Anreise Ägypten mit dem Flugzeug

Flugzeiten Deutschland/Österreich/Schweiz nach Ägypten

Inlandsflüge, Flüge in benachbarte Länder

Ägypten ist relativ gut mit Nachbarländern vernetzt. Flüge gehen vor allem ab Kairo z. B. nach Jordanien, Eritrea, Saudi-Arabien, Sudan, Israel und Libyen.

Auch innerhalb des Landes ist vor allem Kairo ein wichtiges Drehkreuz, mehrmals täglich geht es u. a. nach Hurghada, Luxor und Sharm El Sheik. Recht gut frequentierte Linienflughafen im Land sind z. B. Abu Simbel, Alexandria, Assiut, Aswan, Kairo, Hurghada, Luxor und Sharm el-Sheikh . Daneben erwähnenswert ist Marsa Matruh. Nicht ans inländische Liniensystem angekoppelt sind dagegen Flughafen wie Borg El Arab, Port Said oder Marsa Alam.

Anreise Bahn Ägypten

Anreise Ägypten per Bahn

Es gibt keine direkte Bahnverbindung nach Ägypten. Das ägyptische Bahnliniensystem gehört zu den ältesten in Afrika bzw. dem so genannten Mittleren Osten. Heute steht ein Schienennetz von knapp über 7000km zur Verfügung, Betreiber sind die Egyptian National Railways (ENR). Insgesamt ist das Schienennetz zwar nicht extrem gut ausgebaut, es wird aber als relativ sicher bezeichnet. Die großen Bahnlinien sind Kairo Alexandria bzw. Kairo Richtung Luxor, Assuan oder Port Said. Neben dem nationalen Netz gibt es noch regionale Systeme wie die Metro in Kairo und die Tram in Alexandria.

Was man beachten sollte: je nach Sicherheitslage kann es zu Einschränkungen bezüglich der Bahnnutzung vor allem für Ausländer kommen. D. h. in der Praxis, dass man nicht mit jedem Zug fahren kann.

Anreise Auto Ägypten

Anreise Ägypten mit dem eigenen Fahrzeug

Die Anreise mit dem (eigenen) Auto ist, rein theoretisch, möglich zwischen Ägypten und Libyen, Israel/Palästina (Rafiah/Gaza bzw. Eilat). Im Land gibt es relativ wenige Autobahn ähnliche Highways, diese sind in der Regel Mautpflichtig. Auch hier könnte man Kairo als eine Art Drehkreuz sehen, zudem ist Ägypten über das Arab Mashreq International Road Nework mit Asien verbunden.

Wichtige Fernstraßen im Land sind

Anreise Schiff Ägypten

Anreise Ägypten mit dem Schiff

Wichtige Seehafen sind am Mittelmeer Alexandria, Port Said, Damietta, Marsah Matruh bzw. am Roten Meer Suez, Abadieh, Sokhna, Hurghada Al Ghardaqah, Safaga Bur Safajah, Noueibah, Al-Tour und Sharm El Sheikh. Ägypten wird im Rahmen von Kreuzfahrten oder Adria Rundfahrten immer mal wieder angelaufen. Theoretisch wäre die Reise auch auf einem kombinierten Fracht-/Personenschiff möglich. Routen gehen z. B. ab Genua oder Neapel Richtung Alexandria und Port Said.

Inländisch gibt es einige wichtige Flüsse und Kanäle, bekannt vor allem natürlich der Nil sowie der Nasser See, der Alexandria-Cairo Kanal und der Suez Kanal. Im Land gibt es auf den vorgenannten Wasserwegen in der Regel immer Fährverbindungen.

Fährverkehr in andere Länder besteht z. B. von Nuweiba nach Jordanien, von Safaga und Suez nach Saudi-Arabien und von Assuan/High Dam in den Sudan.

Anreise Bus Ägypten

Anreise Ägypten mit dem Bus

Busverbindungen gibt es nach Israel und Jordanien sowie Richtung Saudi-Arabien (Riad, Jeddah). Die Anreise per Bus z. B. von Jordanien oder Israel ist sehr günstig, dauert aber natürlich länger als ein Flug (mindestens 24 Stunden). Zentrales Drehkreuz ist einmal mehr Kairo, von hier gibt es auch Verbindungen in alle größeren Städte im Land. In Ländlicheren Regionen gibt es kleinere Busbetreiber, häufig werden Minibusse/Vans eingesetzt. Je nach Sicherheitslage kann im Land eine Konvoipflicht bestehen, d. h. Ausländer dürfen nur in Form von Konvois fahren.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Deutsche benötigen grundsätzlichen einen mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültigen Pass oder vorläufigen Pass (Kinder einen Kinderreisepass). Theoretisch würde ein Personalausweis reichen, das ist aber problematischer als ein Pass. Bei der Einreise muss man dann eine Einreisekarte erwerben und zudem wird der Ausweis damit bei einem Aufenthalt im Land nicht überall akzeptiert.

Ägypten hat, wohl auch aufgrund des für das Land wichtigen Tourismus, relativ einfache und klare Regelungen zur Einreise. Man benötigt zwar ein Visum, bekommt es aber in der Regel ohne Probleme. Grundsätzlich werden drei Arten unterschieden:

Das Visum können EU-Bürger ohne Problem als Visa On Arrival bei Einreise bekommen. Grundsätzlich ist der Erwerb des Visums vorab über eine Botschaft aber empfehlenswert.

Seit Dezember 2017 kann man das Visum auch als eVisum erwerben, Adresse: https://visa2egypt.gov.eg/eVisa/Home

Internetadressen


Anzeigen